Verbrechen

G20 Gipfel in Hamburg: Linktipps, Hintergrundinfos, Quellen

Hamburg (Eigener Bericht). - Am 7. und 8. Juli 2017 soll in Hamburg der sogenannte G20-Gipfel stattfinden. Staats- und Regierungschefs aus aller Welt treffen sich in Deutschlands größter Hafenstadt. Für die Zeit des Gipfels finden an Deutschlands Grenzen Kontrollen statt. In der Stadt sind mehrere Schutzzonen eingerichtet. Tausende Polizisten sorgen für die Sicherheit.

Weiterführende Links

Die Kosten für den G20-Gipfel liegen voraussichtlich bei außerordentlichen 130 Millionen Euro. Teile der Hamburger Bevölkerung sehen die Gipfelveranstaltung auch aus diesem Grund kritisch. Bedenken kommen ebenso von der Bundestagsfraktion der Grünen. Das Hamburger Abendblatt zitiert eine Grünen-Sprecherin: "Angesichts der vielfältigen Aufgaben der Sicherheitsbehörden ist das sehr kritisch und Hamburg ist daher als Austragungsort von Anfang an zu Recht kritisiert worden." Quelle hier.

Einen ausgezeichneten Überblick über die aktuelle Sicherheits- und Nachrichtenlage zum Gipfel, zu den Äußerungen von Regierungschefs wie Merkel, Trump, Putin bietet die Webseite des NDR.

Ein Hintergrundartikel ist auf der halboffiziellen städtischen Seite hamburg.de veröffentlicht worden, an welcher der Springer-Konzern (noch) beteiligt ist.

Ansichten und Einsichten abseits des Mainstreams, auch über den Gipfel hinaus, bietet das Werk Wir sind die Guten (Amazon-Link, erschienen als Buch und als Ebook). Es geht um "Ansichten eines Putinverstehers - oder wie uns die Medien manipulieren". Ganz neu erschienen ist ein Buch, dass Donald Trump aus einer ungewöhnlichen Perspektive beleuchtet: König Donald, die unsichtbaren Meister und der Kampf um den Thron (Amazon-Link, erschienen als Buch und als Ebook) von Mathias Bröckers. Der Autor gehört zur Gründergeneration der Tageszeitung taz.

Quellenangaben zum Video

Das Video verwendet Abbildungsmaterial von: Kremlin-ru, welches unter CC-BY 4.0-Lizenz veröffentlicht worden ist; von Müller / MSC unter CC BY 3.0-Lizenz veröffentlicht; von (japanische Schriftzeichen werden von deinem Computer nicht unterstützt) unter CC-BY 4.0