Verbrechen

Mann ausgeraubt: Täter mit nordafrikanischem Erscheinungsbild

Wiesbaden (Eigener Bericht). - Wie die Polizei heute bekannt gibt, wurde am vergangenen Samstag, dem 13.5.2017, in Wiesbaden Erbenheim ein junger Mann auf einem unbeleuchteten Fußweg von vier Männern überfallen. Der Mann wehrte sich, wurde von den Tätern geschlagen und getreten. Dabei fiel er zu Boden. Ihm wurde weiter gegen Kopf und Körper getreten. Die Täter raubten ihm das Handy sowie 20 Euro.

Danach ließen die Angreifer von dem niedergetretenen Mann ab. Der Überfallene gibt an, dass alle vier Täter ein nordafrikanisches Erscheinungsbild gehabt hätten. Der Haupttäter sei 1,90 Meter groß gewesen. Er habe einen Kinnbart getragen.